­

Viele IT-Fachkräfte haben einen Hochschulabschluss. Das liegt zum einen an den anspruchsvollen Tätigkeiten in den Unternehmen, für die gezielt Hochschulabsolventen gesucht werden. Zum anderen auch daran, dass es die duale Berufsausbildung in den IT-Berufen zum Beispiel zum Fachinformatiker erst seit 1997 gibt. Heute sind diese Ausbildungsgänge etabliert und die Chancen auf einen beruflichen Aufstieg sind in IT-Unternehmen nicht so stark von einem Hochschulabschluss oder einer Promotion abhängig wie in anderen Branchen. Dennoch bietet ein Studium weiterhin hervorragende Karrieremöglichkeiten und Absolventinnen und Absolventen von Informatikstudiengängen sind am Arbeitsmarkt gefragt.

Gute Aussichten bieten neben einem klassischen Informatikstudium, auch ein Studium der Wirtschaftsinformatik oder ein ingenieurswissenschaftliches Studium der Informatik. Weitere Informationen zum Thema Studieren in Göttingen und den angebotenen Studiengängen befinden sich unter dem Menüpunkt Studierende.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz