­

PFH startet Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Göttingen, 22. März 2019 | Fachkräften für die Digitalisierung sind gefragt und umworben. Vor diesem Hintergrund hat die PFH Private Hochschule Göttingen einen dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) entwickelt, der im Oktober dieses Jahres startet.

Seit Sommer 2018 haben die Unternehmen des IT InnovationsClusters Göttingen/Südniedersachsen intensiv über den Bedarf an Dualen Studienplätzen im Fachbereich Informatik in Göttingen diskutiert und mit den ansässigen Hochschulen mögliche Angebote sondiert. Die PFH Göttingen hat sehr früh in diesem Prozess angeboten, einen möglichen Dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik zu skizzieren. Im Dezember 2018 hat Professor Dr. Hubert Schüle im Rahmen eines Netzwerktreffens des IT Clusters das Konzept interessierten Unternehmen vorgestellt. Durch positives Feedback unterstützt hat die Hochschule ihre Planungen äußerst zügig vorangtrieben, die Akreditierung beantragt und am 21. März 2019 den Start zum Wintersemster 2019 verkündet.

Das neue Duale Studienangebot Wirtschaftsinformatik ist eine tolle Ergänzung der bestehenden Studienangebote und für die beteiligten Unternehmen eine sehr gute Möglichkeit dringend benötigte Fachkräfte zu gewinnen. Der IT Cluster freut sich über diese zukunftsweisende Entwicklung und bedankt sich bei den Beteiligten für ihr Engagement in der Region.

Fotos: PFH Göttingen

Bitte klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version zu sehen.
Schlagwörter: Wirtschaftsinformatik, Duales Studium, PFH Göttingen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz